München 089 / 140 4444

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Webseite.

Der Privatärztliche Hausbesuchsdienst besteht seit über 25 Jahren in München und wurde von niedergelassenen Ärzten und Klinikärzten gründet um medizinische Serviceleistungen im häuslichen Umfeld anzubieten. Dies vor allem zu Zeiten, wenn der eigene Hausarzt oder Kinderarzt nicht erreichbar ist oder wenn Sie nicht in der Lage sind zu einem Arzt zu fahren. Falls Sie zu Gast in unserer Stadt sind: Wir besuchen Sie auch in Ihrem Hotel in München.

Unsere Telefonzentrale befindet sich in München/Schwabing.

Wir behandeln Kinder und Erwachsene – und zwar so, wie wir es gerne selbst hätten!

Wir nehmen uns Zeit.

Unsere Ärzte nehmen eine ausführliche Anamnese (Ihre Krankengeschichte) auf, fragen nach ggfs. vorausgegangenen Erkrankungen, Medikamenten, Krankenhausaufenthalten und Operationen. Wir beziehen ggfs. Ihre Angehörigen mit ein. Die ausführliche (manuelle) körperliche Untersuchung mit Erhebung der Kreislaufparameter (Puls, Blutdruck, Temperatur, Sauerstoffsättigung) gehört zu unserer Basistätigkeit und wird mit größter Sorgfalt durchgeführt.

Wir geben Medikamente bei Ihnen zu hause.

Unser breites medizinisches Spektrum ermöglicht uns, daß wir viele Maßnahmen bei Ihnen zu hause anwenden können. Z.B. können wir Medikamente intravenös geben oder eine Infusion verabreichen um Sie so schnell wie möglich wieder von einem Magen-Darm-Infekt zu befreien. Weitere Arztbesuche oder Einweisungen in ein Krankenhaus können so vermieden werden.

Wir besorgen Medikamente und stellen Rezepte aus.

Falls sich bereits am Telefon herausstellt welches Medikament Sie benötigen könnten (z.B. ein Antibiotikum bei einer Blasenentzündung) kann der Arzt bereits auf dem Weg zu Ihnen das Produkt besorgen. Denn nichts ist unangenehmer als mit Schmerzen oder Fieber aus dem Haus zu gehen. Das notwendige Rezept bekommen Sie dann zu hause ausgestellt und können damit die Kosten bei Ihrer Krankenkasse zurückfordern.

Wir kontrollieren, das was wir tun.

Nach Verabreichung eines (i.v.-) Medikamentes verbringen wir noch einige Zeit um zu beobachten, daß die Wirkung auch das tut, was sie soll. Ggfs. messen wir nochmal Puls und Blutdruck. Auch bleiben wir telefonisch mit Ihnen in Kontakt für den übrigen Tag um zu erfahren,  daß Sie keine zusätzlichen Beschwerden bekommen haben bzw. ob es Ihnen auch wirklich besser geht.

Leistung für Privatpatienten und Selbstzahler.

Unsere Leistungen sind nur für Privatversicherte und Selbstzahler. Leider werden Hausbesuche in diesem Rahmen nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Unser privatärztlicher Hausbesuchsdienst ist nicht für lebensbedrohliche Fälle vorgesehen. Wir fahren nicht mit Blaulicht oder Signalhorn. Bei einem akuten Notfall wie z.B. Herzinfarkt, Schlaganfall, Atemnot, Bewusstlosigkeit, schwerer Unfall, Vergiftung, nicht ansprechbarer Person etc. wählen Sie bitte die Telefonnummer der Notrufzentrale:

112

Hier werden bei Bedarf der Notarzt, der Kindernotarzt, der Neugeborenen Notarzt oder die Feuerwehr verständigt.

Weitere Notdienste entnehmen Sie bitte dem offiziellen Stadtportal der Stadt München unter dem link:

https://www.muenchen.de/leben/service/notdienste/medizinisch.html

Privatärztlicher Hausbesuchsdienst München – für Kinder und Erwachsene

089 / 140 4444  Tag und Nacht für Kinder und Erwachsene

Wir behandeln Sie und Ihr Kind zu hause. So wie wir es gerne selbst hätten.

Gesundheit ist das höchste Gut! Jeder Mensch hat das Recht auf eine angemessene medizinische Versorgung. Wir Ärzte vom Privatärztlichen Hausbesuchsdienst München behandeln unsere Patienten nach dem besten und aktuellsten Standard. Auch Kinder! Lange Wartezeiten in einem Nothilfezentrum müssen Sie nicht auf sich nehmen. Unter 089 / 140 4444 sind wir 24h täglich erreichbar.

Unser Behandlungsspektrum deckt einen großen Bereich der -nicht lebensbedrohlichen- Akutmedizin ab.

Zum Beispiel: Grippaler Infekt, Erkältung, Fieber, Rachenentzündung, Bronchitis, Virusinfekt, Mittelohrentzündung, Magen-Darm-Infekt (Gastroenteritis), Erbrechen, Magenschmerzen, Bauchschmerzen, Durchfall, Nahrungsunverträglichkeit, Kopfschmerzen, Migräne, Nacken- und Rückenschmerzen (Lumbago), Blasenentzündung (Zystitis), Bindehautentzündung (Konjunktivitis), Hauterkrankungen, Gicht, manche Wunden nach frischer Verletzung, verzögerte Wundheilung nach Verletzungen oder Operationen, Fadenentfernung, Narbenbehandlung.

Uns stehen einige Medikamente zur Verfügung die wir bei Ihnen zu hause verabreichen können, auch intravenös oder ggfs. intramuskulär, wie Infusionen, Antibiotika, Schmerz- und Fiebermedikamente oder Elektrolytlösungen.

Bei einigen Erkrankungen kann es notwendig sein, daß wir eine fachärztliche Weiterbehandlung empfehlen bzw. eine Abklärung in einer Klinik für Sie ermöglichen. Durch unsere direkte Kontaktierung der ärztlichen Kollegen können wir für Sie unangenehme Wartezeiten vermeiden.

Z.B. bei entgleistem Blutzucker (Diabetes), Lungenentzündung, Luftnot, Gallenblasenentzündung, Gallensteinen (Cholezystolithiasis), Blinddarmentzündung (akuter Appendicitis), Nierenbeckenentzündung (Pyelonephritis), allergischer Reaktion, Hörsturz (Tinnitus), Bluthochdruck (Hypertonie), Brustschmerzen (Angina pectoris), Herzrasen, Wundinfektion, Erkrankung nach Zeckenbiss (Borreliose oder Frühsommer-Meningoenzephalitis), Infektionskrankheiten mit hohem Fieber und Venenentzündung (Thrombose). In solchen Fällen können wir vor Ort für Sie auch einen Krankentransport organisieren und Sie ggfs. in die Klinik Ihrer Wahl begleiten.

Sollte eine lebensbedrohliche Erkrankung vorliegen, was auch am Telefon abklärbar sein kann, raten wir umgehend den Notarzt unter der Rufnummer 112zu kontaktieren.

Über uns

Der Privatärztliche Notdienst München, Ambulance e.V. wurde 1994 in München von  erfahrenen Ärztinnen und Ärzten aus den  Fachrichtungen Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Pädiatrie, Chirurgie, Frauen- und Nervenheilkunde sowie Anästhesie und Notfallmedizin gegründet.

Unsere Telefonzentrale befindet sich in München-Schwabing und ist 24 Stunden am Tag besetzt.  7 Tage die Woche, auch Feiertags. 

Das medizinisch ausgebildete Fachpersonal nimmt Ihren Anruf entgegen und leitet die fallbezogenen Informationen an die diensthabende Ärztin oder den Arzt weiter. Dieser ruft Sie innerhalb weniger Minuten zurück, bespricht mit Ihnen Ihr Anliegen und teilt seine voraussichtliche Ankunftszeit mit. Diese liegt in der Regel bei einer Dreiviertel Stunde, je nach Stadtgebiet. Er gibt Ihnen gegebenenfalls Anweisungen für Maßnahmen in der Zwischenzeit. Hilfreich ist, wenn Sie uns mitteilen ob jemand in der Nähe ist der Ihnen in der Zwischenzeit helfen kann. Auch ist es organisatorisch vorteilhaft, wenn wir wissen, ob Sie z.B. eine chronische Krankheit haben und wichtige Medikamente benötigen – diese kann der Arzt oft schon auf dem Weg zu Ihnen besorgen. Das Rezept und die Apothekenrechnung erhalten Sie bei der Übergabe des Medikamentes.

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Webseite.

Der Privatärztliche Hausbesuchsdienst besteht seit über 25 Jahren in München und wurde von niedergelassenen Ärzten und Klinikärzten gründet um medizinische Serviceleistungen im häuslichen Umfeld anzubieten. Dies vor allem zu Zeiten, wenn der eigene Hausarzt oder Kinderarzt nicht erreichbar ist oder wenn Sie nicht in der Lage sind zu einem Arzt zu fahren. Falls Sie zu Gast in unserer Stadt sind: Wir besuchen Sie auch in Ihrem Hotel in München.

Unsere Telefonzentrale befindet sich in München/Schwabing.

Wir behandeln Kinder und Erwachsene – und zwar so, wie wir es gerne selbst hätten!

Wir nehmen uns Zeit.

Unsere Ärzte nehmen eine ausführliche Anamnese (Ihre Krankengeschichte) auf, fragen nach ggfs. vorausgegangenen Erkrankungen, Medikamenten, Krankenhausaufenthalten und Operationen. Wir beziehen ggfs. Ihre Angehörigen mit ein. Die ausführliche (manuelle) körperliche Untersuchung mit Erhebung der Kreislaufparameter (Puls, Blutdruck, Temperatur, Sauerstoffsättigung) gehört zu unserer Basistätigkeit und wird mit größter Sorgfalt durchgeführt.

Wir geben Medikamente bei Ihnen zu hause.

Unser breites medizinisches Spektrum ermöglicht uns, daß wir viele Maßnahmen bei Ihnen zu hause anwenden können. Z.B. können wir Medikamente intravenös geben oder eine Infusion verabreichen um Sie so schnell wie möglich wieder von einem Magen-Darm-Infekt zu befreien. Weitere Arztbesuche oder Einweisungen in ein Krankenhaus können so vermieden werden.

Wir besorgen Medikamente und stellen Rezepte aus.

Falls sich bereits am Telefon herausstellt welches Medikament Sie benötigen könnten (z.B. ein Antibiotikum bei einer Blasenentzündung) kann der Arzt bereits auf dem Weg zu Ihnen das Produkt besorgen. Denn nichts ist unangenehmer als mit Schmerzen oder Fieber aus dem Haus zu gehen. Das notwendige Rezept bekommen Sie dann zu hause ausgestellt und können damit die Kosten bei Ihrer Krankenkasse zurückfordern.

Wir kontrollieren, das was wir tun.

Nach Verabreichung eines (i.v.-) Medikamentes verbringen wir noch einige Zeit um zu beobachten, daß die Wirkung auch das tut, was sie soll. Ggfs. messen wir nochmal Puls und Blutdruck. Auch bleiben wir telefonisch mit Ihnen in Kontakt für den übrigen Tag um zu erfahren,  daß Sie keine zusätzlichen Beschwerden bekommen haben bzw. ob es Ihnen auch wirklich besser geht.

Leistung für Privatpatienten und Selbstzahler.

Unsere Leistungen sind nur für Privatversicherte und Selbstzahler. Leider werden Hausbesuche in diesem Rahmen nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Unser privatärztlicher Hausbesuchsdienst ist nicht für lebensbedrohliche Fälle vorgesehen. Wir fahren nicht mit Blaulicht oder Signalhorn. Bei einem akuten Notfall wie z.B. Herzinfarkt, Schlaganfall, Atemnot, Bewusstlosigkeit, schwerer Unfall, Vergiftung, nicht ansprechbarer Person etc. wählen Sie bitte die Telefonnummer der Notrufzentrale:

112

Hier werden bei Bedarf der Notarzt, der Kindernotarzt, der Neugeborenen Notarzt oder die Feuerwehr verständigt.

Weitere Notdienste entnehmen Sie bitte dem offiziellen Stadtportal der Stadt München unter dem link:

https://www.muenchen.de/leben/service/notdienste/medizinisch.html

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Webseite.

Der Privatärztliche Hausbesuchsdienst besteht seit über 25 Jahren in München und wurde von niedergelassenen Ärzten und Klinikärzten gründet um medizinische Serviceleistungen im häuslichen Umfeld anzubieten. Dies vor allem zu Zeiten, wenn der eigene Hausarzt oder Kinderarzt nicht erreichbar ist oder wenn Sie nicht in der Lage sind zu einem Arzt zu fahren. Falls Sie zu Gast in unserer Stadt sind: Wir besuchen Sie auch in Ihrem Hotel in München.

Unsere Telefonzentrale befindet sich in München/Schwabing.

Wir behandeln Kinder und Erwachsene – und zwar so, wie wir es gerne selbst hätten!

Wir nehmen uns Zeit.

Unsere Ärzte nehmen eine ausführliche Anamnese (Ihre Krankengeschichte) auf, fragen nach ggfs. vorausgegangenen Erkrankungen, Medikamenten, Krankenhausaufenthalten und Operationen. Wir beziehen ggfs. Ihre Angehörigen mit ein. Die ausführliche (manuelle) körperliche Untersuchung mit Erhebung der Kreislaufparameter (Puls, Blutdruck, Temperatur, Sauerstoffsättigung) gehört zu unserer Basistätigkeit und wird mit größter Sorgfalt durchgeführt.

Wir geben Medikamente bei Ihnen zu hause.

Unser breites medizinisches Spektrum ermöglicht uns, daß wir viele Maßnahmen bei Ihnen zu hause anwenden können. Z.B. können wir Medikamente intravenös geben oder eine Infusion verabreichen um Sie so schnell wie möglich wieder von einem Magen-Darm-Infekt zu befreien. Weitere Arztbesuche oder Einweisungen in ein Krankenhaus können so vermieden werden.

Wir besorgen Medikamente und stellen Rezepte aus.

Falls sich bereits am Telefon herausstellt welches Medikament Sie benötigen könnten (z.B. ein Antibiotikum bei einer Blasenentzündung) kann der Arzt bereits auf dem Weg zu Ihnen das Produkt besorgen. Denn nichts ist unangenehmer als mit Schmerzen oder Fieber aus dem Haus zu gehen. Das notwendige Rezept bekommen Sie dann zu hause ausgestellt und können damit die Kosten bei Ihrer Krankenkasse zurückfordern.

Wir kontrollieren, das was wir tun.

Nach Verabreichung eines (i.v.-) Medikamentes verbringen wir noch einige Zeit um zu beobachten, daß die Wirkung auch das tut, was sie soll. Ggfs. messen wir nochmal Puls und Blutdruck. Auch bleiben wir telefonisch mit Ihnen in Kontakt für den übrigen Tag um zu erfahren,  daß Sie keine zusätzlichen Beschwerden bekommen haben bzw. ob es Ihnen auch wirklich besser geht.

Leistung für Privatpatienten und Selbstzahler.

Unsere Leistungen sind nur für Privatversicherte und Selbstzahler. Leider werden Hausbesuche in diesem Rahmen nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Unser privatärztlicher Hausbesuchsdienst ist nicht für lebensbedrohliche Fälle vorgesehen. Wir fahren nicht mit Blaulicht oder Signalhorn. Bei einem akuten Notfall wie z.B. Herzinfarkt, Schlaganfall, Atemnot, Bewusstlosigkeit, schwerer Unfall, Vergiftung, nicht ansprechbarer Person etc. wählen Sie bitte die Telefonnummer der Notrufzentrale:

112

Hier werden bei Bedarf der Notarzt, der Kindernotarzt, der Neugeborenen Notarzt oder die Feuerwehr verständigt.

Weitere Notdienste entnehmen Sie bitte dem offiziellen Stadtportal der Stadt München unter dem link:

https://www.muenchen.de/leben/service/notdienste/medizinisch.html